Kreisverband Freising

Jugend-Übung der Kreiswasserwacht

  Am vergangenen Samstag konnten sich die Jugendlichen der Stufe III der Kreiswasserwacht Freising einen Blick in ihre Zukunft bei der Wasserwacht verschaffen. Denn bereits in zwei bis drei Jahren gehören auch sie zu den "Aktiven". Wie das so praktisch ist und welche Aufgaben man als Wasserretter hat, konnten drei Neufahrner und zwei Nandlstädter Jugendliche selber bei der Kreisjugendübung am ... [mehr]

 

40 Jahre BRK Seniorengymnastikgruppe Eching

Im April 1977 hat sich unter der Leitung von Frau Elisabeth Egersdoerfer eine Gruppe jung gebliebener Senioren zusammengefunden um sich gemeinsam fit zu halten. Begonnen haben die Gymnastikstunden im BRK Haus in Eching in der Waagstraße im dortigen Lehrsaal. Nachdem es immer mehr Teilnehmer ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Vorstandschaft im Bezirksverband bestätigt

Die heißen Temperaturen konnten die Delegierten aus 21 Kreisverbänden nicht abhalten, am Freitagnachmittag nach Seefeld zu reisen und an der Bezirksversammlung teilzunehmen.   Neben dem Finanzbericht des Schatzmeisters, der sowohl dem ... [mehr]

Rettungsdienst vom Fachkräftemangel bedroht. BRK warnt vor Engpässen in der Notfallversorgung

Das Bayerische Rote Kreuz warnt davor, dass das ständig steigende Einsatzaufkommen im Rettungsdienst in Deutschland mit dem vorhandenen Personal bald nicht mehr bewältigt werden könne. BRK-Präsident Theo Zellner sagte bei der Begrüßung von 800 ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Den technischen Fortschritt und die Digitalisierung begreift das Bayerische Rote
Kreuz als Chance, um das komplexe System der Hilfeleistung sowie die Dienstleistungen im Bereich des Wohlfahrtsverbands zum Wohl der Menschen in Bayern noch besser zu machen. In der aktuellen Ausgabe von einsatzbereit. 05/2017 lesen Sie, welche Innovationen das BRK bereits für eine nähere, schnellere und bessere Hilfeleistung erfolgreich eingeführt hat
und welche Verbesserungen für die Zukunft geplant sind.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

Angebote

Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Informieren Sie sich über unsere Angebote:

  • Rettungsdienst
  • Gemeinschaften
  • Pflege und Soziales
  • Stellenmarkt
  • Aus- und Fortbildung

 

Artikelaktionen

BRK Kreisverband Freising

Anschrift:
Rotkreuzstraße 13-15
D - 85354 Freising

Telefon:
08161/ 9671-0

Telefax:
08161/ 9671-22

E-Mail:

info@ - kvfreising.brk.de