Kreisverband Freising

50 Jahre volles Engagement

Es war wieder einmal Zeit danke zu sagen. Innenminister Joachim Herrmann tat dies mit dem neuen "Großen Ehrenzeichen" für 50 Jahre aktiven Dienst als Ehrenamtler. Seit einem halben Jahrhundert  helfen Sie Ihren Mitmenschen in Not und sind damit ein leuchtendes Vorbild für Solidarität, so der Minister. Vom Kreisverband Freising wurde unser Kamerad Anton Siegl mit dieser Auszeichnung geehrt. Anton Siegl ist in diesem Jahr genau 50 Jahre ehrenamtlich aktiv. Er ist in der Breitenausbildung tätig und hält Erste Hilfe Kurse für Führerscheinbewerber und Ersthelfer in Betrieben. Seine Aussage lautet: "Die Arbeit macht mir noch ... [mehr]

 

Beste Jugendrotkreuzler der Bundesrepublik

Jugendrotkreuz aus Au überzeugt beim Bundeswettbewerb Sie haben Rapunzel den Kopf verbunden, Schneewittchen in die stabile Seitenlage gelegt und die Verbrennungen der Hexe behandelt. Weil sie all die Aufgaben besonders gut erledigten, gewannen die Jugendrotkreuzler aus Au den Bundeswettbewerb ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Vorstandschaft im Bezirksverband bestätigt

Die heißen Temperaturen konnten die Delegierten aus 21 Kreisverbänden nicht abhalten, am Freitagnachmittag nach Seefeld zu reisen und an der Bezirksversammlung teilzunehmen.   Neben dem Finanzbericht des Schatzmeisters, der sowohl dem ... [mehr]

Workshop: Internationale Arbeit im Roten Kreuz

Das Bayerische Rote Kreuz ist bereits seit Jahrzehnten in der internationalen Arbeit tätig und engagiert. Das Kompetenzzentrum für die internationale Arbeit im Bayerischen Roten Kreuz (KIA) koordiniert genau diese internationalen Aufgaben.   ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Chancengleichheit ist leider keine Selbstverständlichkeit. Erfahren Sie in einsatzbereit., wie sich das BRK erfolgreich in der Sozialen Arbeit engagiert, um die Perspektiven für benachteiligte Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit Behinderung in Bayern zu verbessern. 

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

DRK Auslandshilfe

Die humanitäre Hilfe des DRK kennt keine Grenzen. Wir helfen derzeit in mehr als 50 Ländern – nicht nur in der Katastro­phen­hilfe, sondern auch in der lang­fristigen Entwicklungs­zusammenarbeit.

So setzt sich das DRK nach einer Katastrophe dafür ein, dass die betroffenen Menschen wieder eine Perspektive aufbauen können.

[mehr]

 

 

Artikelaktionen

BRK Kreisverband Freising

Anschrift:
Rotkreuzstraße 13-15
D - 85354 Freising

Telefon:
08161/ 9671-0

Telefax:
08161/ 9671-22

E-Mail:

info@ - kvfreising.brk.de