Rettungsdienst

Der Rettungsdienst des BRK im Landkreis Freising

Der BRK Kreisverband ist seit über 125 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Landkreises Freising aktiv. Aus einer zunächst rein ehrenamtlichen Tätigkeit entwickelte sich ein moderner, leistungsfähiger Rettungsdienst, der die Bereiche Landrettungsdienst und Wasserwacht umfasst.

 

Unsere motivierten und kompetenten Mitarbeiter aus dem Haupt- und Ehrenamt garantieren der Bevölkerung in allen Einsatzbereichen schnelle und professionelle Hilfe in Notlagen. Ausbildung und Qualität stehen bei uns an oberster Stelle. Das spiegelt sich auch in der Zertifizierung nach ISO 9001:2008 wieder, in der wir den hohen Leistungsstand von externen Stellen seit 2013 bestätigt bekommen. Die Abteilung wird geleitet vom Leiter Rettungsdienst Hubert Böck und den Wachleitern Andreas Dörner (RW Freising), Torsten Koch (RW Moosburg) und Lothar Aichinger (RW Eching).

 

Der Rettungsdienst verfügt über 69 hauptamtliche (davon 63 in Vollzeit, 6 in Teilzeit beschäftigt), sowie 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst an den Rettungswachen in Freising. Die Einsatzplanung des Personals erfolgt anhand eines Rahmen- und Monatsdienstplans

 

Diese teilen sich wie folgt auf (Stand 12/2014)

HauptamtlichEhrenamtlich
29 Rettungsassistenten                                   13 Rettungsassistenten                              
40 Rettungssanitäter 54 Rettungssanitäter
 3 Rettungsassistenten im Praktikum
 2 FSJ / BFD
 3 Notfallsanitäterpraktikanten

 

Zusätzlich bieten wir Praktikumsplätze für die Ausbildung zum Rettungsdiensthelfer, Rettungssanitäter und Rettungsassistenten an. Praktikanten der Berufsschulen, der Bundeswehr, der Wasserwacht und den Sanitätsbereitschaften begleiten wir regelmäßig während der Dauer ihrer Ausbildung oder zur Inübunghaltung.

 

Unser Ausbildungskonzept bietet eine fundierte Grundlage im Sinne unserer Stellung als Lehrrettungsdienst und umfasst alle Schritte vom Erstkontakt, über Kurzpraktika und Rettungssanitäterausbildung, bis hin zur Ausbildung für Rettungsassistenten und künftig auch zum Notfallsanitäter. Regelmäßige Fortbildungen für haupt- und ehrenamtliches Personal garantieren einen aktuellen Wissensstand.

Eine wichtige Säule ist unser Ehrenamt, welches umfassend im Rahmen der erweiterten Hilfeleistung tätig ist. Die BRK Bereitschaften in Freising, Eching, Moosburg und Au die Wasserwachten in Freising, Eching, Moosburg, Neufahrn, Kranzberg und Nandlstadt und das Jugendrotkreuz verrichten nicht nur ganzjährig ihren Dienst im Landkreis, sie stehen auch bereit, um bei größeren Schadenslagen (nicht nur im Rahmen des Katastrophenschutzes) Strukturen aufzubauen und den Menschen die benötigte Hilfe zu garantieren. Bei hoher rettungsdienstlicher Auslastung unterstützt uns die „Unterstützungsgruppe Rettungsdienst“ mit einem zusätzlichen Rettungswagen, welcher eigens hierfür durch den Kreisverband beschafft wurde, um auch in Situationen, in denen die Regelabdeckung des Rettungsdienstes an ihre Grenzen stößt, schnelle und qualifizierte Hilfe zu gewährleisten. Ein weiterer Garant im umfassenden Hilfeleistungssystem sind unsere „Helfer-vor-Ort-Gruppen“ in Moosburg und Au in der Hallertau. Sie sind zur Stelle, um der Bevölkerung in ihrem Einsatzgebiet bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, Erste-Hilfe zu leisten.

 

Das Wohl unserer Mitarbeiter ist uns besonders wichtig. Um dem Personal die größtmögliche Sicherheit bieten zu können, wird jedem Mitarbeiter eine persönliche Schutzausrüstung gestellt.  Zusätzlich halten wir besonders geschultes Personal in den Bereichen Hygienemanagement, Medizinproduktemanagement, Ausbildung Rettungsdienst, Arbeits- und Datenschutz, Ausbildung „Helferführerschein“, sowie dem Qualitätsmanagement vor. Um hier durchgehend Sicherheit im Sinne des Risikomanagements gewährleisten zu können, sind jeweils mindestens zwei Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter für die entsprechenden Bereiche geschult.

Unsere Leistungen erbringen wir mit haupt- und ehrenamtlichen Engagement, unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Grundsätze und machen uns somit zu einem verlässlichen und kompetenten Partner für Bevölkerung und Behörden.

Artikelaktionen

BRK Kreisverband Freising

Anschrift:
Rotkreuzstraße 13-15
D - 85354 Freising

Telefon:
08161/ 9671-0

Telefax:
08161/ 9671-22

E-Mail:

info@ - kvfreising.brk.de